E-Learning

Die Digitalisierung der Lebens- und Arbeitswelt schreitet immer weiter voran und gewinnt auch an den Hochschulen immer mehr an Bedeutung. Gerade für berufsbegleitend Studierende, die nicht permanent an ihrer Hochschule sind, kann der Einsatz von E-Learning-Szenarien schon alleine aufgrund der Möglichkeit des zeit- und ortsunabhängigen Zugriffs auf Lehr-/Lerninhalte unterstützend wirken. Es wird dadurch möglich, das Studium flexibler an die individuellen Rahmenbedingungen (z. B. Familienpflichten, Arbeitszeiten) und Lernpräferenzen anzupassen.

 

Im Projekt PRAWIMA soll daher untersucht werden, wie ein Blended-Learning-Szenario (also eine Verbindung aus E-Learning- und Präsenzelementen) gestaltet sein sollte, um einerseits für die Studierenden motivations- und lernförderlich zu wirken und andererseits gut in den Hochschulalltag und die Hochschulkultur integriert werden zu können. Diese Befunde bilden die Basis für das didaktische Rahmenkonzept der beiden zu entwickelnden Studiengänge.

 

Die Erstellung, Erprobung und Evaluation des didaktischen Rahmenkonzeptes erfolgt unter Zuhilfenahme des ADDIE-Modells, welches wohl das am meisten eingesetzte Instruktions-Design-Modell ist. Dementsprechend gliedert sich die Konzeption in die Phasen Analyse, Design, Entwicklung (Development), Implementierung und Evaluation.

 

Aktuell befindet sich das Projekt PRAWIMA im Aufgabenschwerpunkt E-Learning in der Analyse-Phase. Diese umfasst sowohl die Analyse der Rahmenbedingungen und der aktuellen E-Learning-Nutzung innerhalb der ehs, der Voraussetzungen und Anforderungen der aktuell Studierenden und Lehrenden der ehs, der potentiellen Zielgruppe der Studierenden über die ehs hinaus als auch die Analyse publizierter Erfahrungen bereits bestehender Blended-Learning-Angebote anderer Hochschulen.

Erste Ergebnisse der Analyse finden Sie auf der Seite Publikationen.

                      

Ansprechpartnerin

 

        

Claudia Albrecht

M.A. Bildung und Medien: eEducation

Schwerpunkt 
Lernort Praxis / E-Learning

Telefon: 0351 46902-84
claudia.albrecht@ehs-dresden.de
Raum: C.102