Kompetenz- und Beratungsstelle zur Unterstützung von Maßnahmen für Kinder mit besonderen Lern- und Lebenserschwernissen (KBS)

www.kinder-staerken-sachsen.de

Laufzeit: 01.09.2016-30.09.2020

 

 

Die „Kompetenz- und Beratungsstelle“ (KBS), ein Kooperationsprojekt von ZFWB und der SLFG, begleitet, berät und unterstützt ca. 140 sächsische Kindertageseinrichtungen und die dort zusätzlich eingestellten sozialpädagogischen Mitarbeiter_innen im Rahmen des ESF-Programms „Maßnahmen für Kinder mit besonderen Lern- und Lebenswerschwernissen“.

Dies gilt hinsichtlich einer systematischen bedarfsbezogenen Implementation konkreter Handlungsansätze und spezifischer Maßnahmen in die Kita und speziell durch die dort tätigen zusätzlichen sozialpädagogischen Mitarbeiter_innen. Hierzu gehört auch eine Vernetzung der Kita in den Sozialraum und zu bereits bestehenden Hilfesystemen.

Über die Begleitung und Unterstützung durch die Kompetenz- und Beratungsstelle (KBS) wird die Qualität, Effizienz und Nachhaltigkeit der vielfältigen Maßnahmen gewährleistet. Darüber hinaus wird der Prozess von Bedarfsanalysen, Maßnahmenplanungen und Qualitätssicherung im ESF-Programm selbst, wie auch in den Kindertageseinrichtungen fachlich abgesichert, methodisch unterstützt, handlungsorientierend begleitet und auf Verstetigung des Konzeptes hin angelegt.

 

Kontakt


Andreas Wiere

Projektleitung
Regiestelle (SLFG e.V.)
Könneritzstraße 7, Dresden
Tel.: 0351/501 93672
E-Mail: andreas.wiere@ehs-dresden.de

Tabea Pontius
Koordinatorin
E-Mail:tabea.pontius@ehs-dresden.de
Tel: 0351/469 0275

Axel Möller
Koordinator
E-Mail: axel.moeller@ehs-dresden.de
Tel: 0351/469 0296

Marie Müller
Koordinatorin
E-Mail: marie.mueller@ehs-dresden.de
Tel. 0351/469 0295

Tina Wünschmann
Verwaltung
Tel: 0351/ 469 0266

Gefördert durch

Mittel des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Freistaates Sachsen

In Kooperation mit der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V.