Gremium der Hochschulkonferenz: Aufnahmeausschuss

Für die Studiengänge Bildung und Erziehung in der Kindheit (Bachelor), Soziale Arbeit (Bachelor) und Soziale
Arbeit (Master) werden die Studienanfänger_innen durch ein Bewerbungsverfahren aufgenommen. Die
Aufgaben der Aufnahmeausschüsse sind alle Bewerbungen zu lesen, gemeinsam eine Rangliste der
Studieninteressierten zu erstellen und dann im Plenum zu diskutieren, wer von Beweber_innen zum
Studium in ehs kommt.
Die studentischen Vertreter_innen werden jeweils zu Beginn des Sommersemesters in Vollversammlung
gewählt und bleiben bis zum Abschluss des Aufnahmeverfahrens Ende Mai im Amt. Die studentischen
Vertreter_innen müssen aus dem jeweiligen Studiengang stammen, an dessem Aufnahmeverfahren sie sich
beteiligen möchten. Studentische Vertreter_innen sollten möglichst nicht im Praxissemester studieren, weil
die Arbeit in den Aufnahmeausschüssen nicht mit einem Vollzeitpraktikum vereinbar ist.

SoA (Bachelor):

Anne Kretschmar

Lea Schütze

Franziska Radig

Vertr.: Paola Dölle

BEK (Bachelor):

Clara Laude

Charlotte Hedderich

Vertr.: Clara Ptermann

Termine: ein Termin für die Erstellung der Rangliste und ein Termin für das Plenum des
Auswahlausschusses.