Studiengang: "Pflege - Schwerpunkt: Community Health Nursing (CHN)/ Advanced Nursing Practice (ANP) (Master)", berufsbegleitend


Das neue Studienangebot führt zum Abschluss eines Masters of Science in der Pflege mit dem inhaltlichen Schwerpunkt "Community Health Nursing". Als mögliche Übersetzungen können „Gemeindegesundheitspflege“ oder „Stadtteilgesundheitspflege“ genannt werden.


Im Mittelpunkt steht die häusliche oder ambulante Pflege - aber im Sinne einer erweiterten und vertieften Pflegepraxis (Advanced Nursing Practice), bei der Pflegende weitaus mehr Verantwortung übernehmen, als dies bislang in Deutschland üblich ist.

Neben der traditionellen pflegerischen Begleitung steht insbesondere die Begleitung und das Krankheitsmanagement von Menschen mit chronischen Erkrankungen im Mittelpunkt, ebenso wie die Prävention und die Gesundheitsförderung. Hinzu kommen Aspekte der Gemeinwesenarbeit: Community Health Nurses arbeiten „gemeindeorientiert“, beschäftigen sich daher auch mit gesundheitlichen Versorgungsstrukturen in kleineren, oft ländlichen Gemeinden oder in bestimmten Stadtteilen größerer Städte. Sie widmen sich dem einzelnen kranken oder pflegebedürftigen Menschen und beziehen dabei auch die Familien mit ein.


In den Studiengang sind folgende Weiterbildungsabschlüsse integriert: 

 

  • Pflegerische Schmerzexpertin/ Pflegerischer Schmerzexperte -Zertifikat (Deutsche Schmerzgesellschaft)
  • Zertifikat Deutsches Netzwerk EBM
  • Diabetes-Pflegefachkraft-Langzeit (DDG)

 

Informationsveranstaltung
zum Studiengang:

Mittwoch, 10.6.2020, 17.00 - 18.30 Uhr

Die Veranstaltung findet nicht an der Hochschule sondern als Internet-Webinar statt. Bitte melden Sie sich
bis 8.6.2020 per E-Mail für das Webinar an: studienberatung@ehs-dresden.de.

 

Studienabschluss:

Master of Science (MSc)

Studiendauer:

5 Semester

Studienform:

berufsbegleitend

Studienbeginn:

jährlich Sommersemester (März)

Bewerbungsschluss:

jährlich 1. Oktober

Anzahl der Studienplätze: 25

ECTS-Punkte:

120 CP
Mit 9 CP wird die parallel zum Studium ausgeübte berufliche Tätigkeit im Bereich der Pflege berücksichtigt.

Studiengangsleiter:Prof. Dr. Thomas Fischer
Akkreditierung:

Der Studiengang befindet sich in der Akkreditierungsphase.

Download Studiengangsflyer

Download Modulhandbuch