Bachelor Plus

Die Bologna-Erklärungen sowie nationale Regelungen geben vor, dass das erste berufsqualifizierende Studium mindestens dreijährig sein soll, aber auch vier Jahre umfassen kann. Der DAAD schreibt daher ein Förderprogramm zur Einrichtung vierjähriger Bachelor-Studiengänge aus, in denen Studierende einen einjährigen Auslandsaufenthalt absolvieren und dadurch eine besondere interdisziplinäre und/oder berufsvorbereitende Qualifikation erwerben, ohne dass es zu einer Studienzeitverlängerung kommt.
Im Rahmen des Bachelor Plus Programms des DAAD wird seit dem Wintersemester 2012/2013 der Studiengang Bildung und Erziehung in der Kindheit international (BEKi) aufgebaut. Finanziert wird das Programm aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

 

Die finanzielle Förderung des Studienganges im DAAD- Programm Bachelor Plus erfolgte bis August 2019.

 

Ansprechpartnerin für Fragen zur Förderung bis 2019 und zum Studiengang ist die Studiengangsleiterin

Prof. Ivonne Zill-Sahm

Raum: 3.307

+49 (0)351 46902 327

ivonne.zill-sahm@ehs-dresden.de