Das Projektvorhaben stützt sich auf ein am ehs Zentrum entwickeltes Qualitätsentwicklungsverfahren zur wohlbefindensorientierten Arbeit mit Kindern unter drei Jahren in Kindertageseinrichtungen (Dresdner Modell zum Wohlbefinden der Jüngsten). Ziel des Projektes ist die Entwicklung und Erprobung eines Curriculums zur Multiplikation des Dresdner Modells in Kita-Teams.

Laufzeit: 01.09.2019 - 31.12.2020


Vorgehen

Entwickelt wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus, dem Landesjugendamt sowie Praxispartnern aus verschiedenen Bereichen der Kindertagesbetreuung ein Curriculum zur Multiplikation des Dresdner Modells.


Zielstellung

Ziel des Curriculums ist die Weiterbildung von Praktiker*innen zu Multiplikator*innen, die das Dresdner Modell in Kindertageseinrichtungen, in die Kindertagespflege oder innerhalb von Fachkreisen multiplizieren. Bei der Multiplikation steht die Anwendung des Dresdner Modells einschließlich seiner Instrumente und Inhalte im Mittelpunkt. Darüber hinaus werden angrenzende Wissens- und Kompetenzbereiche vermittelt, die für die Anwendung des Verfahrens notwendig sind. 


Konzeption und Inhalte

Schulungskonzept, Inhalte, Lernformate und Lehrmethoden richten sich nach den heterogenen Lernbedarfen der Praktiker*innen und sind gezielt auf deren Möglichkeiten und Ressourcen abgestimmt. Das Curriculum ist als ein berufsintegriertes Fortbildungsformat geplant; die verschiedenen Lerneinheiten lassen sich praxisnah und zeitlich gut in den Berufsalltag integrieren. Hierfür stehen den Schulungsteilnehmenden speziell entwickelte analoge und digitale Lernformate zur Verfügung. Dabei erlangen die Teilnehmenden vertieftes Wissen zu den theoretischen Hintergründen und Zusammenhängen der Themenschwerpunkte. Zudem bietet die Schulung vielfältige Möglichkeiten zur Reflexion und des Austausches innerhalb einer festen Lerngruppe. Innerhalb der begleiteten Praxisphase haben die Teilnehmenden die Möglichkeit ihr erworbenes Wissen praktisch anzuwenden und erste Erfahrungen in der Multiplikation des Dresdner Modells zu sammeln.


Projektergebnisse

 

Die Ergebnisse wurden auf einer eigenständigen Webseite zur Verfügung gestellt:

 

Website zum Dresdner Modell


Alles rund um das Curriculum


Erklärfilm zum Dresdner Modell (Youtube)

 

 


Projektflyer (PDF)


 

Projektleitung

Kathleen Neher

E-Mail: kathleen.neher@ehs-dresden.de

Tel.: +49 (0)351-469 02 376

 

Wissenschaftliche Mitarbeit

Theresa Lux

 

Carl-Justus Kroening
E-Mail: carl-justus.kroening@ehs-dresden.de

 

Marie Müller-Wierick (Prozessbegleitung)
E-Mail: marie.mueller-wierick@ehs-dresden.de

 


Gefördert durch

Sächsisches Staatsministerium für Kultus / Kommunaler Sozialverband im Rahmen der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zur Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege

 

 

 

 

 

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.