Ausschuss für Diversität und Inklusion

Mitglieder

Prof. Dr. Theresa Lempp (Behindertenbeauftragte)

Irene Sperfeld (Ausländer:innen-Beauftragung)

Prof. Dr. Ina Schoenberger (Gleichstellungsbeauftragte)

Dina Rosenkranz (Schwerbehindertenbeauftragte)

Prof. Dr. Stefania Maffeis

Janett Broda

Theresia Polster (Vertretung der Gelichstellungsbeauftragten)

Zoe Hetmeier

Lea Mewes

 

Gesetzliche Grundlagen

§17 Verfassung der Evangelischen Hochschule Dresden

Eckpunkte zum Nachteilsausgleich für Studierende der Evangelischen Hochschule Dresden

 

Aufgaben

Der Ausschuss für Diversität und Inklusion ist für alle Mitglieder der Hochschule und des Zentrums zuständig.

Ziel des Ausschusses ist es, Benachteiligungen von Menschen in der ehs auf Grund verschiedener Diversitätsmerkmale zu verhindern und zu beseitigen, Vielfalt und eine Kultur der Menschenrechte zu fördern und aus einer Perspektive der Intersektionalität zu handeln.

Im Sinne dieses Ziels wirkt der Ausschuss auf die Verhinderung von Diskriminierungen auf Grund von ethnischer, familiärer, sprachlicher und sozialer Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Religion, Weltanschauung, Alter, Attraktivität, körperlicher, geistiger und seelischer Beeinträchtigung etc.