Wissenschaftliche Weiterbildungen - Kindheitspädagogik weiterdenken

Die wissenschaftlichen Weiterbildungen sind auf Masterniveau angesiedelt. Es werden insgesamt vier Zertifikatskurse angeboten, die unabhängig voneinander belegt werden können. Werden alle vier Angebote (Zertifikatskurse) absolviert, erhalten die Teilnehmenden ein Hochschulzertifikat. Hierfür ist die Anfertigung eines verbindenden Leistungsnachweises erforderlich. Im SoSe 2019 werden zwei der Zertifikatskurse erprobt und evaluiert, im WiSe 2019/20 zwei weitere. Die Zertifikatskurse werden im Rahmen des Projektes PRAWIMA nur für die Erprobung angeboten, eine Verstetigung im Rahmen des sofi-Angebotes wird angestrebt.

 

Umfang:
pro Modul: 5 ECTS / 135 Stunden.
Davon sind 68 Stunden als Präsenzveranstaltungen und 67 h im Selbststudium zu erbringen.

 

Präsenz- und Onlinephasen:
Die Präsenzphasen der Weiterbildung werden zu einem Drittel durch Online-Lernen absolviert. Dies sind Webinare und andere begleitete Online-Aktivitäten.

 

Die wissenschaftlichen Weiterbildungen „Kindheitspädagogik weiterdenken“ werden im Rahmen des im Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschule“ geförderten Projektes PRAWIMA an der ehs Dresden entwickelt und erprobt.

Die Angebote sind für die Proband_innen in der Pilotphase einmalig kostenfrei. Nach Projektende werden diese regulär kostenpflichtig bei sofi, dem Fort- und Weiterbildungsinstitut an der ehs Dresden angeboten.