Virtuelle Lebenswelten in der Jugendarbeit

Fachveranstaltungsreihe am 25./26.09., 16./17.10 und 06./07.11.2017

Eine Fachveranstaltungsreihe der Landeshauptstadt Dresden (Jugendamt), der Evangelischen Hochschule Dresden und der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Programm

 

Virtuelle Realität ist ein selbstverständlicher Teil der Lebenswelten junger Menschen.

Die Kinder- und Jugendhilfe muss sich dazu neu verorten und Lösungen für eine gelingende Unterstützung beim Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen finden.

Die Thematik berührt dabei gleichermaßen die Bereiche der Praxis, der Hochschule und erfordert auch Antworten von politisch Verantwortlichen.

Die Veranstaltungsreihe möchte ein Forum zur fachlichen Weiterbildung und zum Austausch bieten.

 

1) „Virtuelle Welt als Sozialisationsraum“ am 25. und 26. September 2017

2) „Wirksame Jugendarbeit in/mit virtueller Realität“ am 16. und 17. Oktober 2017

3) „Virtuelle Lebenswelt im Diskurs“ am 06. und 07. November 2017

 

Zielgruppen:

Praktiker_innen der Kinder- und Jugendhilfe, Studierende, Wissenschaftler_innen, Eltern, interessierte Bürger_innen

 

« zurück