Summer business english course in London - 28.07.2013 – 09.08.2013

Ich hatte mir schon lange vorgenommen etwas für meine Englischkenntnisse zu tun, so erkundigte ich mich an diversen Universitäten in Großbritannien nach einem Sprachkurs.

Meine Wahl fiel auf die LONDON metropolitan university, ich erhielt einen Platz für einen summer business english course. Es galt in relativer kurzer Zeit, sehr viel zu regeln. Zwischen beruflichen und privaten Absprachen buchte ich die Flüge, die Unterkunft und klärte alle Modalitäten ab. Es wurde klar, dass im Kurs auf kein deutsch-englisches Wörterbuch zurückgegriffen wird, sondern nur Englisch gesprochen wird, okay, we will see.

Der Kurs ging über zwei Wochen mit Präsenzzeit vormittags und Zeit für Selbststudium nachmittags.

Wir waren 9 Studierende aus der halben Welt (Argentinien, Chile, Hongkong und Russland) und ein fantastisch britischer Englischlehrer, der durch seine Mimik und Gestik glänzte. Wir erarbeiteten diverse Themengebiete der Wirtschaft, wie meetings, social english im Geschäftsleben, Management, Bewerbungsgespräche und Zufriedenheit im Berufsleben.

Nachmittags erkundeten wir das absolut sehenswerte und abwechslungsreiche London, unterstützten uns gegenseitig im Finden der richtigen Vokabeln, denn auch im East End will man wissen, was es zu essen gibt.

Das Highlight unseres Kurses war eine private Führung unseres Englischlehrers durch den Finanzdistrikt London´s mit abschließenden Pubbesuch und der Erkenntnis, dass Bier nicht gleich Bier ist.

Ich habe mich in diesen zwei Wochen mindestens 10 Jahre jünger gefühlt und habe es genossen, eine beeindruckende Stadt zu entdecken, meine Englischkenntnisse zu vertiefen und neue interessante Menschen kennenzulernen.

Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass es sich definitiv lohnt einmal die gewohnten Pfade zu verlassen und sich einen Auslandsaufenthalt zuzutrauen.

Katja Legler (Sekretariat Rektor)