Die neue Erasmus Charta für die Hochschulbildung (ECHE) bildet den allgemeinen Qualitätsrahmen für europäische und internationale Kooperationsaktivitäten, die eine Hochschuleinrichtung im Rahmen der Erasmus+ Generation 2021-2027 durchführen kann. Die ECHE legt die Grundprinzipien und Mindestanforderungen fest, die Hochschuleinrichtungen bei der Beantragung und Durchführung von Aktivitäten im Rahmen von Erasmus+ erfüllen müssen. Der Evangelischen Hochschule Dresden wurde die ECHE für die Jahre 2021 bis 2027 zuerkannt. Mit Beantragung und Unterzeichnung der ECHE 2021-2027 verpflichtet sich die Hochschule, die Qualitätsstandards und Pflichten des Erasmus+ Programms zu berücksichtigen. Die Rektorin, Frau Prof. Dr. Marlies Fröse hat die ECHE für die ehs Dresden unterzeichnet.

 Erasmus Hochschulcharta der ehs Dresden

 

Zur Beantragung der ECHE hat die Hochschule eine Erklärung zur Hochschulpolitik (Erasmus+ Policy Statement - EPS) eingereicht.

 

Erasmus Erklärung zur Hochschulpolitik / Declaration of University policy

 

Hier finden sich die Neuerungen in der Erasmus+ Generation 2021-2027:

https://eu.daad.de/service/erasmusplus-2021-2027-alle-neuerungen-auf-einen-blick/de/