Vierwöchiger Vorbereitungskurs für geflüchtete Studieninteressierte (Integra-Vorkurs)

Die C1-Prüfung in Deutsch bestehen – und dann studieren an der ehs Dresden ehs

Für viele geflüchtete Menschen ist es eine Herausforderung, in der deutschen Sprache ein Sprachniveau zu erreichen, mit dem eine Studienzulassung möglich ist. Die ehs begleitet sie auf dem Weg zur C1-Prüfung. In vierwöchigen Kursen werden geflüchtete Menschen begleitet, die sich für ein Studium an der ehs interessieren. Durch eine Sprachdozentin und studentische Welcome-Tutoren erhalten sie Unterstützung in ihrer Vorbereitung auf eine für den Hochschulzugang anerkannte Sprachprüfung Deutsch C1. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Schreibfertigkeiten. Darüber hinaus bietet der Kurs eine Einführung in das Deutsche als Wissenschaftssprache und in die Fachsprache für die Soziale Arbeit und die frühe Bildung.
Einmal pro Woche findet zudem ein Tutorium zur Fachsprache statt, in das sprachliche, aber auch andere Anliegen und Fragen mitgebracht werden können.

Dank der Integra-Förderung ist die Teilnahme kostenlos.

Kontakt:
Irene Sperfeld, Raum 3.322, Telefon: 0351/46902-39, irene.sperfeld@ehs-dresden.de