STIBET I

Aus Mitteln des Auswärtigen Amtes bietet der DAAD den Hochschulen ein kombiniertes Stipendien- und Betreuungsprogramm  (STIBET) an. Im Rahmen von STIBET werden den Hochschulen Mittel für die Vergabe von Stipendien und für die fachliche und soziale Betreuung ausländischer Studierender zur Verfügung gestellt und ausgewählte innovative Einzelmaßnahmen gefördert, die darauf abzielen, die Zusammenarbeit der mit der Betreuung befassten Institutionen vor Ort zu verbessern

Die Förderung findet seit 2005 jährlich statt. Es werden Sipendien in Form von Studienabschlussstipendien, Stipendien für besonders engagierte internationale Studierende vergeben. 

Im Rahmen von STIBET I wird außerdem jährlich der DAAD-Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen vergeben.

Der Preis ging 2012 an Olga Ponomarova, 2013 an Yaelle Dorison und 2015 an Florentina Purwokinanti.

Weitere Informationen finden sie Hier.

Kontakt
Uta Heinrich-Barth
Internationales Büro - Raum 3.322
+49 (0) 351 46902 33
heinrich-barth@ehs-dresden.de