ERASMUS+

Erasmus+ Neuerungen ab dem Projektjahr 2014

  • Studierende können in jedem Studienzyklus (Bachelor, Master, Doktorat) mehrfach gefördert werden.
  • Je Studienzyklus können zwölf Monate gefördert werden.
  • In einzügigen Studiengängen (Staatsexamen, Diplom usw.) können 24 Monate gefördert werden.
  • Praktika können ab zwei Monaten (bislang drei Monate) während und nach Abschluss des Studiums gefördert werden.
  • Studierende, die ihr gesamtes Masterstudium im europäischen Ausland absolvieren wollen, können dies mit einem zinsgünstigen Bankdarlehen tun.

 

Mit Erasmus+ können Studierende während jeder Studienphase Aufenthalte in den Programmländern im europäischen Ausland absolvieren:

  • Je bis zu zwölf Monate im Bachelor, Master, Doktorat bzw. 24 Monate für einzügige Studiengänge (Staatsexamen etc.).
  • Studienaufenthalte im europäischen Ausland von je 3-12 Monaten Länge (auch mehrfach).
  • Praktika im europäischen Ausland von je 2-12 Monaten Länge (auch mehrfach).
  • Praktika innerhalb eines Jahres nach Abschluss einer Studienphase (Graduiertenpraktika), falls die Bewerbung innerhalb des letzten Jahres der Studienphase erfolgt ist.

Aktuelle Erasmus+ Ausschreibung

Stipendien für einen Auslandsaufenthalt im Rahmen von ERASMUS+

  • für ein Studium an einer europäischen Partnerhochschule im Wintersemester 2018/2019 und Sommersemester 2019 oder
  • für ein Praktikum (gefördert werden Pflichtpraktika, freiwillige Praktika und Praktika nach dem Studienabschluss) in Europa im Sommersemester 2018 bis Sommersemester 2019.

 

Die Informationen zu den Fördersätzen der Stipendien finden Sie hier. Weitere Informationen und die Bewerbungsformulare sind

 

Frau Heinrich-Barth steht Ihnen für Fragen rund um die Ausschreibung gern zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Der Bewerbungsschluss für die ausgeschriebenen Stipendien (ERASMUS+) ist der 24. Januar 2018.