Studiengang "Pflege dual (Bachelor of Science)"


Profil des Studiengangs

Das Studium richtet sich an Interessierte für den Pflegeberuf, die zeitgleich mit einem Ausbildungsabschluss den akademischen Abschluss "Bachelor of Science" erwerben möchten. Die Studieninhalte beziehen sich auf die Anforderungen der pflegerischen Praxis in allen Feldern der Pflege. Dazu gehören die ambulante und stationäre Altenpflege, die Pflege im Krankenhaus und in anderen Einsatzfeldern von Pflegefachkräften.

Das Studium vermittelt die notwendigen Kompetenzen, um pflegerische Anforderungen auf der Basis wissenschaftlicher Methoden und Erkenntnisse professionell zu bewältigen. Dabei fließen die neuesten Erkenntnisse und Entwicklungen aus der Pflegewissenschaft sowie anderen Bezugswissenschaften, z.B. der Medizin, der Psychologie und der Ethik ins Studium ein. Ziel des Studiengangs ist es, Pflegefachkräfte für die unmittelbare Pflege mit den Patient_innen, den Bewohner_innen oder den Pflegebedürftigen auszubilden.

Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, ihre berufliche Praxis zu reflektieren und fachlich weiterzuentwickeln. Dazu gehört es, wissenschaftliche Erkenntnisse in der Praxis anzuwenden und Forschungsbedarfe aus der Praxis abzuleiten.


Studieninhalte

Das Studium ist durch ein modernes Curriculum gegliedert, das die Anforderungen des Fachqualifikationsrahmens für die akademische Pflegeausbildung sowie das Rahmencurriculum Pflegewissenschaft aufgreift. Gleichzeitig werden die Anforderungen an die Ausbildung gemäß Altenpflegegesetz bzw. Krankenpflegegesetz erfüllt. Es umfasst pflegepraktische Anteile ebenso wie die Kompetenzentwicklung im Bereich der Kommunikation und Reflexion sowie die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit pflegerelevanten Themen. 
Einen Überblick über den Studienaufbau sowie die einzelnen Module finden Sie in der Modulübersicht.  

Auslandsaufenthalte sind während des Studiums möglich und werden gefördert. So können Studiensemester an unseren Partnerhochschulen im Ausland absolviert werden. Nähere Informationen dazu finden Sie im Internationalen Büro der ehs.

Wie in allen Studiengängen an der ehs besteht auch in diesem Studiengang die Möglichkeit, ein Theologisch-Diakoniewissenschaftliches Vertiefungsstudium zu absolvieren.

 

Berufliche Perspektiven

Einsatzgebiete für Absolvent_innen dieses Studiengangs liegen in allen Bereichen der Pflege, z.B. in Krankenhäusern, in stationären Pflegeeinrichtungen oder bei ambulanten Pflegediensten.

Aufbauend kann ein Masterstudium absolviert werden, z.B. für 

  • Spezielle Bereiche der Pflege
  • Wissenschaft und Forschung
  • Leitungspositionen u.a.