Studiengang: „Pflege - Schwerpunkt: Praxisentwicklung (Bachelor)“, berufsbegleitend


Profil des Studiengangs

Wenn Sie bereits einen Berufsabschluss in einem Pflegeberuf gemäß Pflegeberufegesetz (bzw. Krankenpflegegesetz oder Altenpflegesetz haben), dann können Sie mit diesem Studiengang einen darauf aufbauenden Bachelorabschluss erwerben. Das Studium knüpft an Ihr schon vorhandenes Wissen, Ihre bereits erworbenen Kompetenzen sowie Ihre Berufserfahrung an. Bereits Erlerntes wird neu verknüpft und erweitert. Dabei stehen die neu erworbenen Kompetenzen in engem Bezug zur Weiterentwicklung Ihrer persönlichen beruflichen Praxis aber auch der Pflegepraxis allgemein.


Im Studium erwerben Sie unter anderem folgende Kompetenzen: 

 

  • Die pflegerische Praxis aktiv gestalten und weiterentwickeln
  • Pflegerische und interprofessionelle Veränderungsprozesse gestalten und begleiten
  • Qualität entwickeln und sichern
  • Pflegerische Probleme in der Praxis erkennen, analysieren und bearbeiten
  • Wissenschaftliche Fragestellungen entwickeln und den Stand des Wissens recherchieren
  • Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse in die Praxis umsetzen und einbinden
  • Die Leitung für komplexe, fachliche Tätigkeiten oder Projekte übernehmen
  • Kolleg_innen oder nachgeordnete Mitarbeiter_innen in ihrer beruflichen Entwicklung unterstützen und begleiten
  • Praxisanleitung für Auszubildende und Studierende
  • Anleitung und Beratung von Patient_innen und Pflegebedürftigen
  • Das eigene Handeln reflektieren
  • An Forschungsprojekten mitwirken

 

Berufliche Perspektiven

Der Studiengang eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten in einer fachlichen Führungsrolle. Sie übernehmen Verantwortung für Fragen der Pflegepraxis und der Weiterentwicklung der Pflege. Das betrifft alle Bereich der Pflege, einschließlich der Pflege im Krankenhaus, der stationären Pflege, der ambulanten Pflege und der Pflege in anderen Feldern. Sie können Projekte gestalten und sich an Forschungsprojekten beteiligen. Projektleiter_in, Praxisanleiter_in oder Qualitätsbeauftragte_r sind typische Aufgabenfelder, zu denen dieses Studium befähigt.


Der erfolgreiche Abschluss des Studiums ermöglicht die Aufnahme eines Masterstudiums.