Tutor_innenprogramm

Im Rahmen des ZUSe-Projekts finden während des Semesters jeden zweiten Donnerstag (und ab Sommersemester 2021 JEDEN Donnerstag) von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr Tutorien statt. Diese dienen der besseren Orientierung im Hochschulalltag, der Einübung von Inhalten sowie der praktischen Aneignung von Methoden wissenschaftlichen Arbeiten. Studienanfänger_innen erhalten die Möglichkeit, sich mit Studierenden fortgeschrittener Semester (Tutor_innen) auszutauschen und auf niedrigschwelliger Ebene ihre Fragen und Probleme anzubringen. Die Tutorien werden fächerübergreifend angeboten und die Teilnahme ist freiwillig.

Konstantin Hartzsch (Student SA)tutoring-zuse1@ehs-dresden.de
Theresia Süßmilch (Studentin BEK)tutoring-zuse2@ehs-dresden.de
Johanna Viebig (Studentin BEK)tutoring-zuse3@ehs-dresden.de
Nadja Herold (Studentin BEK)tutoring-zuse4@ehs-dresden.de


Durch ein Netzwerk von qualifizierten Tutor_innen soll individuelle Begleitung/Beratung der Studierenden ermöglicht werden. Es ist angedacht, dass zukünftige Studierende bereits während der Orientierungs- und Bewerbungsphase sowie in der Studieneingangsphase durch Tutor*innen unterstützt werden, beispielsweise beim Erwerb von sprachlichen Zugangsvoraussetzungen oder in organisatorischen Belangen.

Tutor_innen-Team für internationale Studierende: tutoring-international1@ehs-dresden.de

Die Tutorien werden im Rahmen des Projektes „Zielgruppenorientierte Unterstützungsangebote für den Studienerfolg (ZUSe)“ durchgeführt und mit Mitteln des Bundes und des Freistaates Sachsen (Hochschulpakt) finanziert.