Vorläufiges Tagungsprogramm (unter Vorbehalt)

8:30-9:00 Uhr Ankunft und Anmeldung
9:00-11:00 Uhr Plenum am Vormittag
Eröffnung
Grußwort der Geschäftsführerin des DBfK Südost e.V.
Dr. Marlies Biederbeck
Vortrag I: Schutz oder Schaden? Freiheitsentziehende Maßnahmen und Mobilität
Jens Abraham, Universität Halle
Vortrag II: Haftungsfragen bei der Delegation
Prof. Beate Naake, ehs Dresden
11:00-11:15 Uhr Pause
11:15-12:45 Uhr Workshops am Vormittag
Workshop 1 Haftungsfragen bei der Delegation
Prof. Beate Naake, ehs Dresden
Workshop 2 Schluss jetzt!? - MitarbeiterInnen Grenzen setzen
Prof. Dr. Renate Tewes, ehs Dresden
Workshop 3 Menschen mit Demenz im Krankenhaus - Das Projekt MeDemA
Karin Mächler, Diakonissenkrankenhaus Dresden
Prof. Dr. Thomas Fischer, ehs Dresden
Workshop 4 Zwischen Wunsch und Mangel - Personalbemessung im Krankenhaus
NN
Workshop 5 Mehr als gute Worte - Nicht-medikamentöse pflegerische Maßnahmen gegen Schmerzen
Prof. Dr. Kirsten Kopke, HAW Hamburg
12:45-13:30 Uhr Mittagspause
13:30-15:00 Uhr Workshops am Nachmittag
Workshop 6 Freiheitsentziehende Maßnahmen vermeiden. Ansätze für den Pflegealltag
Jan Abraham, Universität Halle
Workshop 7 Dokumentation in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen. Sinnvoll, handlungsleitend und zeitsparend auf den Punkt kommen
Prof. Dr. Kathrin Engel, ehs Dresden
Workshop 8 Demenzkranken mit Montessori helfen - Wie die Betreuung nach der Montessori-Pädagogik funktioniert
Hella Klein, Langenfeld
Workshop 9 Selbstvernachlässigung alter Menschen als Herausforderung in der ambulanten Versorgung
Stephan Wolf, Klinikum Hanau
Workshop 10 Studentische Forschung
Studierende aus dem Studiengang Pflegewissenschaft/Pflegemanagement, ehs Dresden
Workshop 11 Zwischen- und Auswertungsgespräche führen. Ein Workshop für PraxisanleiterInnen
15:00-15:15 Uhr Pause
15:15-16:15 Uhr Plenum am Nachmittag
Vortrag III: Angehörige Pflegen - Die Pflege aus der Sicht einer pflegenden Angehörigen
Abschluss und Ausblick
16:30 Uhr Ende