Fördermittelrecht / Fördermittelverfahren

Das Seminar bietet eine Kombination aus Theorie und Praxis.

Im ersten Teil soll vorwiegend Wissen vermittelt werden, insbesondere über:

  • die Hintergründe/das Grundanliegen der Fördermittelpolitik durch die öffentliche Hand,
  • die Fördermittellandschaft im Überblick (EU, Bund, Land),
  • die zentralen Grundlagen des Fördermittelrechts, inklusive der Verbindung zwischen europarechtlichen Vorgaben, den rechtlichen Anforderungen des Bundes- und Landesrechts (Sachsen) sowie den Richtlinien der Ministerien.

Detailliert eingegangen wird dabei u.a. auf folgende Punkte:

  • Antragstellung (förderorientierte Zielbeschreibung und Projektkonzeption),
  • Finanzierungsarten (zielgerichtete Internet-Recherche, Förderdatenbanken, Anteilsfinanzierung, Projektförderung und institutionelle Förderung, Eigenanteil etc.),
  • Antragsprüfung und Bewilligung (insbes. rechtliche Qualität des Bescheides sowie der Nebenbestimmungen, Befristung),
  • Auszahlung und Verwendungsnachweis (Zwischen- und Endverwendungsnachweis, einfacher und qualifizierter Verwendungsnachweis),
  • Verwendungsnachweisprüfung durch die Prüfbehörden, Aufhebungs- und Rückforderungsbescheid,
  • Rechtsschutzmöglichkeiten.

Im zweiten, praxisorientierten Teil soll den Teilnehmenden die Möglichkeit der Diskussion/des Erfahrungsaustausches an konkreten, praktischen Beispielen gegeben werden, dies unter Anwendung der im ersten Teil vermittelten Grundlagen. Vor diesem Hintergrund wird darum gebeten, hierfür ggf. notwendige Unterlagen (Schriftsätze, Bescheide, Förderrichtlinien etc.), soweit vorhanden, mitzubringen und nach vorheriger Anonymisierung den anderen Teilnehmenden als Diskussionsgrundlage zur Verfügung zu stellen.

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte von gemeinnützigen Organisationen, welche einen praxisbezogenen Einstieg in die Thematik der gezielten Gewinnung von Fördermitteln suchen, sowie Mitarbeiter_innen mit Verantwortung in den Bereichen Finanzierung, Drittmittel und Zuschusswesen

Leitung:

Prof. Dr. Simone Janssen (ehs Dresden)

Seminarnummer
9003-18

Datum
18.09.2018
###ROOM###

Umfang
8 Ustd. (1 Tag)

Kosten
Teilnahmegebühr: EUR 90,00
BdB Mitglieder: ###PRICE_BOARD_REGULAR###
Gebühr (ehs Studierende): ###PRICE_SPECIAL###

Leitung

Prof. Dr. Simone Janssen

Ort
EHS Dresden

 

Veranstalter
Sofi - Fortbildungen D – Recht und Praxis

Freie Plätze
6

Anmeldeschluss
20.08.2018

Anmeldung
Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

 

 

 


Zur Übersicht