Zertifizierte Weiterbildung VHT (Video-Home-Training) Modul 1: Basiskurs - Kennenlernen der Methode

Gelungene Situationen im Bild sichtbar machen und daraus lernen! VHT ist ein Konzept für die Erziehungsberatung in der Familie, die Beratung von Fach-und Führungskräften sowie für die Gestaltung von Bildungsprozessen im schulischen Umfeld und weiteren professionellen Beratungskontexten. Durch Videoaufnahmen aus dem Alltag findet die Methode VHT ihre Anwendung in allen Bereichen der täglichen Kommunikation und Zusammenarbeit.SPIN ist ein europäisches Netzwerk. SPIN-DGVB Deutsche Gesellschaft für videobasierte Beratung bildet den Dachverband unter dem sich die SPIN-Landesverbände deutschlandweitorganisieren.

 

SPIN-DGVB engagiert sich für die Verbreitung und Weiterentwicklung der Methode VHT in allen Anwendungsfeldern. Der Name VHT ist hervorgegangen aus dem früheren "Video-Home-Training", dessen methodische Prinzipien über die Arbeit mit Familien hinaus in weiteren Beratungskontexten Eingang gefunden hat und etabliert wurde.

 

Grundhaltung des VHTs ist, Eltern, Fach- und Führungskräfte in sozialen Einrichtungen sowie Fachpersonal im schulischen Bereich in ihrer Erziehungs- bzw. Kommunikations- und Interaktionskompetenz so zu stärken, dass sie bei Problemen zu eigenen konstruktiven Lösungswegen kommen und durch das Beherrschen der Basiskommunikation zum Modell für einen befriedigenden Umgang miteinander werden.

 

Die Weiterbildung ist modular aufgebaut.

Die Module können getrennt voneinander besucht werden.

Die Weiterbildung gliedert sich in drei Teile:

Modul 1: Basiskurs – Kennenlernen der Methode

Modul 2: Basiskompetenzen – Mikroanalyse von Videosequenzen und Videoaufnahmen im eigenen Arbeitsfeld kreativ  nutzen.

Modul 3: Vertiefung und Fokussierung auf Beratung in unterschiedlichen Kontexten unter Verwendung von Videoaufnahmen. 

 

Modul 1: Basiskurs

 

Ziele: Im Basiskurs werden Grundlagenkenntnisse in der Methode VHT erworben. Am Ende dieses Moduls können Teilnehmer*innen und Ausbilder*innen über die Aufnahme einer Weiter- oder Ausbildung entscheiden.

 

Voraussetzungen: psychosozialer Grundberuf

 

Inhalte: Die Teilnehmer*innen:

- erwerben Kenntnisse zu den Grundlagen der ressourcenorientierten Videoarbeit,

- lernen die Basiskommunikation des Video-Kontakt-Schemas, die Prinzipien und die Arbeitsweise der ressourcenorientierten Videoarbeit anhand von Videomaterial und praktischen Übungen sowie die Anwendungsfelder und Ausschlusskriterien der Methode kennen,

- erhalten Informationen zur weiteren Ausbildung.

 

Abschluss: Die Teilnehmer*innen erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Seminarnummer
9001-6

Datum
09.10.2019
###ROOM###

Umfang
10 Ustd.

Kosten
Teilnahmegebühr: EUR 190,00
BdB Mitglieder: ###PRICE_BOARD_REGULAR###
Gebühr (ehs Studierende): ###PRICE_SPECIAL###

Leitung

Annett Gehres

Ort
Evangelische Hochschule Dresden (ehs) Dresden

 

Veranstalter
Sofi - Weiterbildungen

Freie Plätze
10

Anmeldeschluss
04.09.2019

Anmeldung
Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.

 

 

 


Zur Übersicht