VISUALISIERUNG – Flipchart-Tools für Beratung und Interventionen in Gruppen

Visualisieren heißt etwas „bildhaft darstellen“ bzw. Gedanken sichtbar machen. Dabei geht es nicht allein um den optischen Eindruck, vielmehr hat Visualisierung - nach meinem Verständnis - etwas mit Kommunikation zu tun.

„Um dich verständlich zu machen, musst du zum Auge sprechen“ (Herder). Die visuelle Unterstützung von Arbeits- und Lernprozessen ist ein immanenter Bestandteil von Beratung, Moderation und Fortbildung. Für eine zielgruppenadäquate Visualisierung ist es empfehlenswert sich ein anlassbezogenes Bildvokabular aufzubauen.

Im Visualisierungsworkshop erfahren Sie, was rund um das Flipchart wichtig ist. Sie üben die Gestaltung von Charts am Beispiel einer Agenda oder Fachlandkarte aus Ihrem Fachgebiet bzw. Berufskontext.

Erleben Sie sich Schritt für Schritt selbstwirksam am Flipchart und erweitern Sie Ihren Veranstaltungsstil.

Inhalte:
•    Vorteile der Visualisierung oder „Wofür das Ganze?“
•    Experimentieren mit Schrift, Formen, Symbolen
•    bildliches Übersetzen von Fachbegriffen
•    Aufbau eines Bildvokabulars

Zielgruppe:    Sozialarbeiter_innen, Erzieher_innen, Pädagog_innen, Berater_innen, Pfleger_innen, Betreuer_innen und andere Fachkräfte des Sozial- und Gesundheitswesens

Leitung:     Dr. Ute Günther, Dipl. Komm-Psychologin

Fortbildungszeiten: 9:00-16:30 Uhr

Für die Teilnahme erhalten Sie 10 Fortbildungspunkte für die 

Seminarnummer
9003-57a

Datum
13.10.2022–14.10.2022
###ROOM###

Umfang
16 Ustd. (2 Tage)

Kosten
Teilnahmegebühr: EUR 230,00
BdB Mitglieder: ###PRICE_BOARD_REGULAR###
Gebühr (ehs Studierende): ###PRICE_SPECIAL###

Leitung

Dr. Ute Günther

Ort
EHS Dresden

 

Veranstalter
Sofi - Fortbildungen A – Kommunikation, Moderation, Beratung, Selbstreflexion, Stressreduktion

Freie Plätze
10

Anmeldeschluss
19.09.2022

Anmeldung
Jetzt anmelden

 

 

 


Zur Übersicht