Profil

TEST Prof. Dr. Marc Witzel

Prof. Dr. Marc Witzel

Raum: B.412

Tel.: +49 351 46902-336

E-Mail: Marc.Witzel@ehs-dresden.de

Lebenslauf

wissenschaftlicher Werdegang

 

wissenschaftliche Tätigkeiten

 

  • seit 04/2021 Professor für Wissenschaft Sozialer Arbeit an der Evangelischen Hochschule in Dresden
  • 11/2020 - 03/2021 Vertretung der W3-Professur für Theorie und Methoden der Sozialen Arbeit an der Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Duisburg-Essen
  • 10/2018 - 10/2020 Akademischer Rat a.Z. am Fachgebiet für Sozialpädagogik unter Berücksichtigung ihrer Handlungsfelder und Institutionen an der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Soziologie und Psychologie der Technischen Universität Dortmund
  • 2019 Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Theorie und Methoden der Sozialen Arbeit am Institut für Soziale Arbeit und Sozialpolitik der Universität Duisburg-Essen
  • 10/2015 - 09/2018 Lehrkraft für besondere Aufgaben am Fachgebiet für Sozialpädagogik unter Berücksichtigung ihrer Handlungsfelder und Institutionen an der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Soziologie und Psychologie der Technischen Universität Dortmund
  • 2015 Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Frühpädagogik mit Schwerpunkt Management des Wissenschaftlichen Zentrum Frühpädagogik an der Fachhochschule Südwestfalen
  • 12/2013 - 09/2015 Wiss. Mitarbeiter im Forschungsprojekt "Mit uns - Auf Augenhöhe... - Interkulturelle Öffnung jugendverbandlicher Arbeit im Zusammenhang mit partizipativen Praxen im Jugendverband erforschen, gemeinsam entwickeln und planen" gefördert durch die eSw - Ev. Schülerinnen- und Schülerarbeit in Westfalen (BK) e. V.
  • 10/2007 - 11/2013 Wiss. Mitarbeiter am Fachgebiet für Sozialpädagogik unter Berücksichtigung ihrer Handlungsfelder und Institutionen an der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Soziologie und Psychologie der Technischen Universität Dortmund
  • 09/2003 - 09/2007 studentischer Mitarbeiteram Fachgebiet für Sozialpädagogik unter Berücksichtigung ihrer Handlungsfelder und Institutionen an der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Soziologie und Psychologie der Technischen Universität Dortmund und im Graduiertenkolleg ‚Jugendhilfe im Wandel’

Arbeitsschwerpunkte

In Forschung und Lehre umfassen meine Arbeitsschwerpunkte die mit Mediatisierungsprozessen und Migration einhergehenden Herausforderungen für die Soziale Arbeit. Die lebensweltliche Bedeutung der gesellschaftlichen Modernisierungsprozesse stellt den Ausgangspunkt meiner Perspektive dar. Insbesondere Fragen nach der gelingenden Teilhabe von Subjekten stehen dann im Fokus meiner Arbeit.

Veröffentlichungen (Auswahl)

Vorträge

  • Sozialpädagogische Orte im digitalen Raum. Vortrag auf der Tagung „Digitalisierung und Soziale Arbeit – Transformationen, Beharrungen und Herausforderungen“ am 22.10.2020 (Online)
  • Angenommen: "Zur Widersprüchlichkeit von Optimierung in sozialpädagogischen Professionalitätsdiskursen"p> Symposium auf dem 27. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft in Köln

    Entfallen aufgrund der Kongressabsage

  • Digitalisierung gemeinsam gestalten!

    Workshop im Rahmen der Fachtagung am Berufskolleg der Marienschule Lippstadt "Digitalisierte Kindheit und Jugend" am 14.11.2019 (gemeinsam mit Matthias Vollhase, TU Dortmund)

  • "Multikulti – Interkulturalität als (Überlebens-)Chance für evangelische Kinder- und Jugendarbeit"a>

    Workshop im Rahmen des Fachtags "Jung, Engagiert & Eigenwillig. Die Zukunft der Kirche?" am 05.02.2019 in Schwerte

  • ""Wir (und die Anderen?) Jugendarbeit als Ort der partizipativen Herstellung von Gemeinschaft"

    Vortrag auf der Tagung „Jugendarbeit & Flucht – empirische und theoretische Perspektiven“> am 09.11.2018 an der Goethe-Universität, Frankfurt/Main

  • "Wir (und die Anderen?) – Jugendarbeit als Ort der partizipativen Herstellung von Gemeinschaft"

    Kolloquium am Institut für Sozialpädagogik. Technische Universität Dortmund. 06.11.2018

  • "Interkulturelle Öffnungsprozesse in einem Jugendverband"

    Vortrag im Rahmen der Arbeitsgruppe "Jugendverbandsarbeit im Kontext der Migrationsgesellschaft" auf dem bundesweiten Fachkongress Kinder- und Jugendarbeit 2016 „Potenziale Erkennen | Zukunft Gestalten“ am 28.09.2016 in Dortmund.

  • "Das Verhältnis von Kindern und Medien zwischen Kinderrechten und Kinder(medien)schutz"

    Workshop im Rahmen der Fachtagung am Berufskolleg der Marienschule Lippstadt "Kinderrechte und Professionalität in der Kinder- und Jugendhilfe" am 19.11.2015

  • "Sozialpädagogischer Ort und virtuelle Räume"

    Vortrag im Workshop „Sozialpädagogische Räume und virtuelle Orte. Zum Verhältnis von Räumen und Virtualität in der Sozialen Arbeit“ im Rahmen der Fachtagung "Die Disziplin der Profession? - 40 Jahre Soziale Arbeit in Dortmund" an der TU Dortmund am 23.10.2015

  • "Interkulturelle Öffnung und partizipative Praxen im Jugendverband"

    Ergebnispräsentation des Forschungsprojektes "Mit uns - Auf Augenhöhe... - Interkulturelle Öffnung jugendverbandlicher Arbeit im Zusammenhang mit partizipativen Praxen im Jugendverband erforschen, gemeinsam entwickeln und planen" gefördert durch die eSw - Ev. Schülerinnen- und Schülerarbeit in Westfalen (BK) e. V. im Rahmen der Fachkonferenz "Mit Uns - Auf Augenhöhe. Interkulturelle Öffnung und Partizipation: Praxen, Strukturen und Perspektiven von Jugendarbeit und -verbänden" am 01.10.2015 in Hagen

  • "Informelle Partizipation - Neue Medien"

    Workshop für die eSw - Ev. Schülerinnen- und Schülerarbeit in Westfalen (BK) e. V. am 29.08.2012 in Hagen (gemeinsam mit Holger Schmidt, FH Dortmund)

  • "Medien und deren Nutzung in der Kinder- und Jugendarbeit"

    Workshop im Rahmen der Tagung "Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Wege in die Zukunft. Eine Tagung des Trägervereins der Evangelischen Jugend Bielefeld" am 29.01.2011 in Bielefeld

« zurück