Der Career Service der Evangelischen Hochschule Dresden hat im Zeitraum von März 2009 bis Februar 2014 - als Bindeglied zwischen Hochschule und Arbeitswelt - den Studierenden und Promovierenden Orientierung, Unterstützung und zusätzliche Qualifizierungsmöglichkeiten auf dem Weg in die berufliche Praxis geboten.

Laufzeit: 03/2009-02/2014


 

 

Mit dem Projekt PRAWIMA, gefördert im Bund-Länder-Wettbewerb: Aufstieg durch Bildung. Offene Hochschulen, verfolgte die Hochschule das Ziel, ein innovatives Gesamtkonzept berufsbegleitenden Studierens bis zum Masterabschluss in den Bereichen Pflege und Kindheitspädagogik zu entwickeln. Konkret bestand die Aufgabe darin, einschlägige berufsbegleitende Masterstudiengänge neu zu konzipieren sowie die bereits bestehenden berufsbegleitenden Qualifizierungs- und Studienangebote auf das Gesamtkonzept abzustimmen. Zentrale Elemente waren die Entwicklung eines empirisch basierten berufsbegleitenden Masterstudiengangs Kindheitspädagogik, die Entwicklung von Anrechnungsinstrumenten für außerhochschulisch erworbene Kompetenzen sowie die Weiterentwicklung der Didaktik, insbesondere in Bezug auf die Integration von Blended-Learning-Formaten und Methoden der Theorie-Praxis-Verzahnung.

Laufzeit: 2014-2020